AK 50 Damen, 3. Spieltag

am 12.06.2018

Das 3. Ligaspiel der NRW-Mannschaftsmeisterschaft Damen AK 50 in der 2. Liga fand beim GLC Wasserburg-Anholt statt. Die herrliche Golfanlage liegt mitten im Landschaftsschutzgebiet «Anholter Schweiz» und verfügt über einen hundert Jahre alten Baumbestand.  Zwei Flussläufe und die stategisch angelegten Bunker sind eine weitere anspruchsvolle Aufgabe für die teilnehmenden Mannschaften. Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen konnte das Team aus Nordkirchen eine insgesamt gute Leistung abrufen. Zunächst freuten sich Anne Dercken und Marita Gödde, die jeweils eine 88er Runde spielten, gefolgt von Korinna Skudlarek mit 90, Heike Pamp mit 92, Renate Forsthövel mit 94 sowie Susann Budnik mit 95.

Die beste Tagesplatzierung gelang aber Andreas Schöning-Schmid vom GLC Wasserburg-Anholt mit Brutto 83. Trotz einer guten Einzelleistung konnte Anholt den Heimvorteil nicht nutzen und belegt in der Tageswertung den 3. Platz mit 88,0 über CR. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erreichten die Damen aus Nordkirchen den 2. Platz der Tageswertung mit 84,0 über CR.

Im Gesamtergebnis liegt Nordkirchen nun auf dem 3. Platz mit 284,0 über CR hinter Hösel mit 224,0 über CR und Anholt mit 273,0 über CR. Die Mannschaft hofft, dass sie am 14.7.2018 in Bochum erneut eine gute Leistung abrufen kann, um so den dritten Platz zu bestätigen und den Erhalt in der 2. Liga zu sichern.

Unser besonderer Dank gilt Susann Budnik, die dafür sorgte, dass wir alle bei guter Stimmung mit dem Bus sicher nach Nordkirchen zurück kamen.

Gesamtübergebnis über CR nach 3 Spieltagen:

  1. Hösel                              224,0
  2. Wasserburg-Anholt 1     273,0
  3. Nordkirchen                   284,0
  4. Castrop-Rauxel              294,0
  5. Bochumer GC 1             306,0
  6. Münster-Wilkinghege    313,0