AK 65 Herren, 4. Spieltag

4. Spieltag im Westfälischen Golfclub Gütersloh

Hallo liebe Golffreunde,

die nächste Erfolgsmeldung der AK 65 vom 4. Spieltag in Gütersloh.

Wir wurden freundlich empfangen, mit dem Versprechen: heute werden wir unseren Heimvorteil nutzen und euren Vorsprung um die Hälfte minimieren. Besser kann man nicht motiviert werden.

Also rein ins Spiel.

Ein Platz, wie man ihn besser nicht herrichten kann. Tolle Fairways, super Greens, viele viele Bäume, allerdings bei 36 Grad manchmal die ersehnten Schattenspender. Ein total, bis in die letzte Ecke, gepflegter Platz.

Die Hitze allerdings forderte ihren Tribut. Es wurde schlecht gespielt, was sich in der besten Runde von 93 Schlägen wiederspiegelt. Unsere Spieler kamen nacheinander mit den Worten rein, wenn es nicht um die Mannschaft gegangen wäre, hätte ich irgendwann auf der zweiten Hälfte gesagt, jetzt reicht es. So aber wurde bis zum Umfallen gekämpft, Johannes war an der 13 kurz vor dem Abbrechen, dank seiner Mitspieler, die ihn wieder auf die Beine brachten, konnte er sein Spiel nach Hause bringen.

Wieder spielte unsere Mannschaft in einer Geschlossenheit, die den Gegnern keine Chance ließ.

Gütersloh wurde Zweiter, Erster Nordkirchen mit 10 Schlägen Vorsprung. Unser Gesamtvorsprung beträgt nun 50 Schläge, mit dem Teufel müsste es zugehen, wenn wir den noch in den 2 letzten Spielen aus der Hand geben. Das Streichergebnis lieferte unser Captain ab, wir sollten ihm die Gelegenheit geben, beim nächsten Spiel zu pausieren, um zu üben.

Peter Mehrl
Captain