DMM Regionalfinale: AK16 Mädchen gewinnen Bronze

und qualifizieren sich damit für die Deutsche Meisterschaft

Das diesjährige Regionalfinale DMM Mädchen für die Altersklassen 14 / 16 / 18 fand am 06./07.07.19 im G&LC Coesfeld statt. Nachdem die Qualifikation bei nur 6 gemeldeten Teams in der AK16 ausgefallen war, freute sich unsere Mädchenmannschaft über die Möglichkeit, Turniererfahrung in einem Regionalfinale, zugleich NRW Meisterschaft, zu sammeln. An dem gesamten Wochenende wurde toller Sport geboten, darunter ein neuer Platzrekord mit einer 69er Runde im Turnier der AK18. 

Am ersten Turniertag ließen sich die Mädchen nur kurz von den niedrigen Handicaps ihrer Mitspielerinnen beeindrucken und spielten einfach ihr Spiel. Malte war als Coach viel auf dem Platz unterwegs, und Dörte Hölscher vervollständigte unser Betreuerteam. Die Mannschaften aus Hösel und Bergisch Land setzten sich nach der 1. Runde deutlich vom restlichen Starterfeld ab, auf dem 3. Platz wurde zu unserer großen Freude der GLC Nordkirchen gelistet.

Am Sonntag stieß Pro Sebastian Neuhaus, wie geplant, zum Team dazu und begleitete „seine“ Mädchen die ganze Runde über. Die Leistung des Vortags konnte im Teamergebnis recht konstant gehalten werden, so dass mit 16 Schlägen Abstand zum 4. Platz der sensationelle 3. Platz gehalten werden konnte. NRW Meister in der AK 16 wurde in einem sehr engen Rennen der GC Bergisch Land, die Silbermedaille ging an den GC Hösel.

Der 3. Platz bedeutet gleichzeitig die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft, die dieses Jahr am 14./15.09.19 im GC Münster-Tinnen ausgetragen wird.

Herzlichen Glückwunsch an Louisa, Katharina, Mia und Annika!