2. Ryder Cup Damen/Herren

und wieder ein voller Erfolg.

Bei wunderbarem Wetter hatten sich 34 Damen und 34 Herren zum Wettkampf angemeldet. Susann Budnik und Kerstin Degenhardt hatten den Weg und die Abschläge von Bahn 1 mit europäischen und amerikanischen Fahnen geschmückt. Es sah fantastisch aus. Hochmotiviert gingen alle an den Start, man wollte siegen. Am Ende war das Ergebnis sehr knapp. Die Herren gewannen mit 17,5 zu 16,5 Punkten.