Querfeldein-Scramble

Es war nicht zu übersehen,

wie beliebt dieses Traditionsturnier ist. Trotz Dauerregen 104 Anmeldungen und keine Absage. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl konnte kein Kanonenstart durchgeführt werden. So starteten die Viererflights ab 9 Uhr im 10 minuten Takt und stellten sich der Herausforderung. Cross Golf über 12 interessant gesteckte Bahnen, überwiegend über Sträucher und Bäume bei teils nicht einsehbaren Grüns mit trickigen Fahnenpositionen. Es war ein schöner Tag!

Das 1. Brutto ging an das Team mit Valerian und Michael Hamar, Philipp Preuß und Malte Schraeder mit 7 unter Par und 38 Schlägen.

Das 1. Netto gewann das Team mit Michael Zurhorst, Dennis Ressemann, Michael Klein und Matthias Sehrbrock mit 31 Nettoschlägen.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Bruttoergebnisliste finden Sie hier.

Die Nettoergebnisliste finden Sie hier.